Systemische Familientherapie

Für ein harmonisches Miteinander

Hilfe und Unterstützung bei

  • "Dicker Luft" oder Streit im familiären Alltag
  • Wut, Angst, Trauer, Aggression, wenig Selbstvertrauen der Kinder und Jugendlichen
  • Familiendynamiken mit Groß & Klein; Unterstützung in Erziehungsfragen
  • Welche Möglichkeiten gibt es um wiederkehrend Probleme mit unserem Kind zu verringern?
  • Problemen in der Schule: Leistungsverweigerung, Schulverweigerung, Schulangst, Mobbing
  • Trennung, Scheidung, Patchwork
  • Psychosomatischen Beschwerden oder selbstverletzendem Verhalten
  • Depression, Krisen, Trauma
  • Krisen in der Paarbeziehung
  • Burnout
  • uvm...

In der systemischen Familientherapie werden Familien in krisenhaften und konfliktreichen Situationen psychotherapeutisch begleitet. 

 

Die Psychotherapie soll hierbei eine Entlastung für Kinder und Jugendliche, Eltern und Umfeld bieten. 

 

In der Therapie mit Kindern und Jugendlichen sind Eltern immer Teil der Therapie und regelmäßig in Gespräche eingebunden, je nach Alter und Problemsituation des Kindes. 

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen unterscheidet sich in der Wahl der Methoden zu jener mit Erwachsenen. Bewegung, Spiel, Zeichnen und Rollenspiele sind besonders für Kinder wichtige Werkzeuge. Kinder und Jugendliche sollen in diesem geschützten Rahmen die Möglichkeit haben, Probleme anzusprechen, ihre Gedanken auszusprechen, ihre Fähigkeiten zu entdecken und neue Umgangsformen mit Schwierigkeiten zu erlernen. Auf diese Weise kann ein Grundstein für eine positive Entwicklung gelegt werden. Eine erfolgreiche Kindertherapie kann helfen, mögliche Beeinträchtigungen rechtzeitig zu erkennen und abzubauen, um dem jungen Menschen den Weg in das Erwachsenenleben zu ebnen.



Für dieses Angebot kontaktieren Sie bitte Nina-Julia Kohl.

E-mail: nina-julia@gmx.at

Tel.: 0676/5916217