Events im Talentegarten


Offenes Atelier - Das Talentefest 2018

Unser jährliches Talentefest am 20. und 21. Oktober 2018 im Rahmen der NÖ Tage des offenen Ateliers


Mann und Frau malen

An zwei Tagen genossen über 100 BesucherInnen nicht nur die heimelige Atmosphäre der Talentevilla, sondern auch Mal- und Foto-Workshops für Kinder und Erwachsene, sowie die einzigartige Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Vernetzen.

Claudia Dorninger-Lehner druckt Fotos für Kinder aus.


Künstlerische Fotografie im Freien.
Frau malt Bild.
Foto-Malerie künstlerisches Werk


Kinder bei der Lesung der Pfefferoma

Das Wochenende stand für die Teilnehmenden ganz im Zeichen der Kunst – besondere Highlights waren auch das Malen und Basteln zur Lesung der "Pfefferoma" und das gemeinsame "Künstlerfrühstück". 

Kunstwerk zur Pfefferoma


Feuerschale

Dank des schönen Wetters konnte der Abend im Freien verbracht werden – bei Feuerschale, Stockbrot und einem Glas Sturm für die Erwachsenen.

Feuer spiegelt sich in Spiegeln vom Haus.


Gruppenfoto mit estischen Kollegen und Kollegen des Taletnegartens

Die wohl größte Besonderheit war allerdings der Besuch acht estischer Lehrer und Lehrerinnen einer "Hobbyschule" – einer Art baltischen Pendant zu Higatzbergers Talentegarten. Ihr Kommen ermöglichte einen internationalen Austausch zu Themen wie Erziehung, Förderung und Weiterbildung. Diese Gespräche waren besonders spannend, da Estland als auffallend guter Abschneider in internationalen Vergleichen wie etwa dem Pisa-Test bekannt ist.



Die LehrerInnen der esthischen Hobby-Schule beim Malen.

Eine gute Chance für das Team des Talentegartens also, sich Anregungen und Ideen vom Mit-EU-Staat zu holen. Das alles passierte im lockeren und sehr bunten Rahmen: Die estischen Gäste gestalteten im Zuge des Talentefests ihre eigenen Kunstwerke aus Fotocollagen und selbst gemalten Bildern.  

Die LehrerInnen der esthischen Hobby-Schule beim Malen.


Bettina Windbüchler im Gespräch mit Claudia Dorninger-Lehner.

Bettina Windbüchler von der

Kulturvernetzung  NÖ zeigte sich vom Talentegarten und seinen Künstlerinnen beeindruckt.

Zwei Mädchen beim Singen


Ausstellungen des Foto-Workshops
Bunte Seidentücher von Uschi Polly vor dem Fenster.
Ausstellungen des Foto-Workshops


Coding & Robotics day am 26.05.2018



Unsere (Arbeits-) Welt verändert sich. Selbstfahrende Autos sind nicht mehr Zukunftsmusik sondern bereits Realität. Roboter helfen in Altenheimen, Bewohnern ans Trinken zu denken oder unterstützen bei der Rehabilitation. In den USA gibt es das erste Ministerium für künstliche Intelligenz. Computer werden bald selbst Entscheidungen treffen und unsere Gedankenleistung bei weitem übertreffen. Der Terminator lässt Grüßen.

 

Unsere Kinder nutzen Smartphone und Tablet bereits mit einer Selbstverständlichkeit, die uns manchmal zum Staunen bringt. Können Sie aber auch damit umgehen? 

 

(Bild Pixabay)


Unser Coding & Robotics Studium unterstützt Ihr Kind dabei, sich vom reinen Anwender zum Gestalter zu entwickeln.


 

 

Am 26. Mai 2018 stellen wir und Pepper Ihnen und Ihren Kindern das neue Studium in Form eines kurzweiligen Talentefestes vor.

 

Im Stationenbetrieb können Sie und Ihre Familie sich über die einzelnen Workshops des Studiums informieren und gleich ein paar Dinge ausprobieren.

 

Sie benötigen keine Anmeldung, das Talentefest ist kostenfrei.

 

Getränke, Kuchen und Würstel gibt es gegen freie Spende. 

 

 

VORSCHULE UND 1. KLASSE   | Das Mini-Studium       | VON 10.00 - 12.00 UHR

2. KLASSE UND 3. KLASSE      | Das Junior-Studium | VON 13.00 - 15.00 UHR

4. Klasse und 1. AHS/NMS    | Das Senior-Studium | VON 16.00 - 18.00 UHR


Das Mini-Studium stellt sich vor: für Kinder der Vorschule und erstes Volksschuljahr

Am 26. Mai 2018 | von 10.00 - 12.00 Uhr

Das Mini-Studium startet im

 

Schuljahr 2018/19

 

für Kinder, die in der

 

ersten oder zweiten Klasse

 

Volksschule sind. 

 

Alle Kursinhalte werden am Coding & Robotics Day im Stationenbetrieb vorgestellt.

 

Inhalt des Ministudiums Coding & Robotics

Um das gesamte Studium zu absolvieren benötigt Ihr Kind:

(Es können auch nur einzelne Kurse besucht werden.)

 

Pflichtfächer (22 Einheiten)

Für das Studium sind alle Pflichtfächern zu absolvieren. 

  • Einstieg in die Robotik mit dem Bee-Bot und dem Ozobot (6 Einheiten)
  • Erstkontakt mit dem Computer (8 Einheiten)
  • ScratchJr: Erstelle dein erstes Spiel am Tablet (8 Einheiten)

Wahlfächer (min. 8 Einheiten)

Von den angebotenen Wahlfächern sind min. 2 unterschiedliche Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt min. 8 Einheiten zu absolvieren. 

  • Baue und programmiere Roboter mit Lego Boost (10 Einheiten)
  • Die große Rätselrallye mit dem Biber der Informatik (4 Einheiten)
  • Erstelle noch mehr Spiele auf dem Tablet (10 Einheiten)
  • Stark wie ein Roboter (6 Einheiten)
  • Werden Roboter bald die Weltherrschaft übernehmen? (4 Einheiten)

Freifächer (min. 2 Einheiten)

Aus dem gesamten Kursprogramm der Begabtenakademie Niederösterreich sind Kurse im Umfang von insgesamt min. 2 Einheiten zu absolvieren.


Das Junior-Studium stellt sich vor: für Kinder der zweiten und dritten Volksschule

Am 26. Mai 2018 | von 13.00 - 15.00 Uhr

Das Junior-Studium startet im

 

Schuljahr 2018/19

 

für Kinder, die dann in der

 

dritten oder vierten Klasse

 

Volksschule sind. 

 

Alle Kursinhalte werden am Coding & Robotics Day im Stationenbetrieb vorgestellt.

 

Inhalt des Juniorstudiums Coding & Robotics

Um das gesamte Studium zu absolvieren benötigt Ihr Kind:

(Es können auch nur einzelne Kurse besucht werden.)

 

Pflichtfächer (26 Einheiten)

Für das Studium sind alle Pflichtfächern zu absolvieren. 

  • Baue und programmiere deinen ersten Roboter (10 Einheiten)
  • Erstelle dein erstes Computerspiel (10 Einheiten)
  • Informatik – Was ist das überhaupt?  (6 Einheiten)

Wahlfächer (min. 12 Einheiten)

Von den angebotenen Wahlfächern sind min. 2 unterschiedliche Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt min. 8 Einheiten zu absolvieren. 

  • Bastle den ultimativen Hilfsroboter (4 Einheiten)
  • Entdecke die unsichtbare Welt der Elektrizität (6 Einheiten)
  • Erstelle einen spannenden Trickfilm (6 Einheiten)
  • Minecraft: Erstelle Filme und Spiele mit Minecraft-ähnlichen Grafiken (10 Einheiten)
  • Programmiere Roboter, die dir in der Minecraft-Welt zur Seite stehen (10 Einheiten)

 

Freifächer (min. 4 Einheiten)

Aus dem gesamten Kursprogramm der Begabtenakademie Niederösterreich sind Kurse im Umfang von insgesamt min. 2 Einheiten zu absolvieren.


Das Senior-Studium stellt sich vor: für Kinder der vierten Volksschule und 1. AHS/NMS

Am 26. Mai 2018 | von 16.00 - 18.00 Uhr

Das Senior-Studium startet im

 

Schuljahr 2018/19

 

für Kinder, die dann in der

 

ersten oder zweiten  Klasse

 

AHS/NMS sind. 

 

Alle Kursinhalte werden am Coding & Robotics Day im Stationenbetrieb vorgestellt.

 

Inhalt des Seniorstudiums Coding & Robotics

Um das gesamte Studium zu absolvieren benötigt Ihr Kind:

(Es können auch nur einzelne Kurse besucht werden.)

 

Pflichtfächer (30 Einheiten)

Für das Studium sind alle Pflichtfächern zu absolvieren. 

  • Baue einen PC zusammen und bringe ihn zum Laufen (10 Einheiten)
  • Erstelle deine erste Spiele-App fürs Handy (10 Einheiten)
  • Realisiere spannende Elektronikprojekte mit Arduino (10 Einheiten)

 

Wahlfächer (min. 16 Einheiten)

Von den angebotenen Wahlfächern sind min. 2 unterschiedliche Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt min. 8 Einheiten zu absolvieren. 

  • "VWUHQJJHKHLP" – Wer knackt den Code? (6 Einheiten)
  • Designe dein eigenes 3D-Modell und drucke es aus (10 Einheiten)
  • Erstelle deine erste Webseite (10 Einheiten)
  • Konstruiere ein Auto mit Superkräften (10 Einheiten)
  • Minecraft: Programmiere deinen ersten Mod (10 Einheiten)
  • Spieleprogrammierung (10 Einheiten)

 

Freifächer (min. 6 Einheiten)

Aus dem gesamten Kursprogramm der Begabtenakademie Niederösterreich sind Kurse im Umfang von insgesamt min. 2 Einheiten zu absolvieren.


Talentefest am 23.09.2017

Talentefest am Samstag, den 23.9.2017 von 15.00 - 18.00 Uhr

Die Eröffnung fand durch Bürgermeister, LAbg. Hans-Stefan Hintner statt. Stadträtin Barbara Harramach besuchte ebenfalls das Fest

Das waren unsere Stationen für die Kinder beim Talentefest

Architektur

Feuerspucken

Fotografie / Chemogramme

Glücksschmiede

Kreatives schreiben

Mikroskopieren

Origami

Robotics (Ozobots, Lego Mindstorms, Beebots)

Shiatsu

Spiegelbücher

Virtual Reality

Wasserraketen


Das waren unsere Vorträge für Eltern beim Talentefest


15.30 – 15.45 Uhr
Achtsamkeitstrainerin und Coach Mag. Michaela Koller-Rieder
"Wie Sie in stürmischen Zeiten Gelassenheit bewahren."

Zudem können Sie kostenlos einen Stresstest ausfüllen und bekommen das Ergebnis zugesendet!

 

16.00 – 16.15 Uhr
Dipl. Shiatsu Praktikerin Martina Ecker
"Zauberhafte Berührungen bringen unruhige Kinder zur Ruhe."

 

16.30 – 16.45 Uhr
Begabungsexpertin Katja Higatzberger MA
"Die Begabungen von Kindern entdecken und stärken."

 

17.00 – 17.15 Uhr
Architektur und Fotografie Dipl. Ing. Claudia Dorninger-Lehner
"Die Kreativität der Kinder mit einfachen Mitteln fördern."

 

17.30 – 17.45 Uhr
Schreibtrainerin Andrea Magdoin-Braunsdorfer MAS
"Mit Freude schreiben lernen."


Unser Angebot für Großeltern beim talentefest

Weil Großeltern ein wichtiger Teil der Familie sind.
Großeltern unterstützen ihre Familie wo sie können. Neue Technologien verlangen ihnen da häufig einiges ab.
Wir bringen Ihre Talente für die neuen Medien zum Erblühen! Die Enkel werden sich wundern.

 

 

Gehen Sie mit der Virtual Reality Brille im Weltraum spazieren!

 

 

Erste Hilfe Station:

Bringen Sie Ihr Handy, Laptop oder Tablet mit, wir zeigen Ihnen wie diese machen, was Sie wollen und nicht umgekehrt.

 

 

Samurai-Shiatsu für Senioren

Entspannung als wichtige Vorsorge für die Gesundheit.


Die Mödlinger Sommerwochen 2017


Bilder unserer Vernissage: Fotografien von Claudia Dorninger-Lehner vom 21.06.2017