Schreiben im Beruf ist leicht

– man muss nur die falschen Wörter weglassen!


Schreiben im Beruf ist leicht: Andrea Magdoin-Braunsdorfer MAS 

 

Andrea ist erfahrene Kommunikationsexpertin, Schreibtrainerin und systemischer Coach. Sie absolvierte den Universitätslehrgang für Öffentlichkeitsarbeit am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, ist seit mehr als 20 Jahren in der PR-Branche tätig und war unter anderem Leiterin der Presseabteilung des Verlags Ueberreuter. Seit 2012 leitet sie ihr eigenes Unternehmen „redenswert“ und bietet maßgeschneiderte Lösungen mittels PR, Training oder Coaching.  


Schreiben im Beruf ist leicht -

man muss nur die falschen Wörter weglassen!

 

Schreiben spielt beruflich auch im digitalen Zeitalter eine große Rolle. Gut formulierte Texte können Kunden gewinnen, Arbeitsabläufe beschleunigen, Konflikte entschärfen, Teams zusammen halten und die eigene Fach- und Sozialkompetenz transportieren.

Schreiben zu können ist eine wichtige Grundvoraussetzung für den beruflichen Erfolg – und man kann es lernen! 

  • In Schreibfluss kommen und die Scheu vor dem Schreiben verlieren
  • Sich selbst zum Schreiben motivieren und neue Schreibtechniken anwenden
  • Was macht einen professionellen Schriftverkehr aus?
  • Wie kann ich verständliche Botschaften verfassen?
  • Umgang mit Kritik und Emotion
  • Fokus auf das Wesentliche – Klare und wirkungsvolle Formulierungen verwenden
  • Wie kommt meine Botschaft (beim Leser) an – friendly Feedback aus der Gruppe

 

3 Tage Workshop:

Termine: Donnerstag 19. April 2018 17:00 – 20:30 Uhr, Freitag 20. April 2018 15:30 – 20:00 Uhr, Samstag 21. April 2018 09:30 bis 14:00 Uhr

Teilnehmer/innen: 4 bis 10 TN 

Kosten: 370,- Euro (exkl. UST)

Zur Anmeldung